AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen

für den Onlineshop der FEODORA CHOCOLADE GmbH & Co. KG

§  1 Geltungsbereich

(1) In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen Produkte der Marken Hachez und Feodora zum Kauf an.

(2) Für alle Bestellungen von Verbrauchern, die über diesen Online-Shop getätigt werden, gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Sie sind Verbraucher, wenn Sie den Vertrag zu einem Zweck abgeschlossen haben, der nicht Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

§ 2 Vertragspartner

Vertragspartner der über diesen Online-Shop geschlossenen Verträge ist die

FEODORA CHOCOLADE GmbH & Co. KG

Westerstraße 32
28199 Bremen
Handelsregister: Amtsgericht Bremen HRA 22574

 

Geschäftsführer/persönlich haftender Gesellschafterin: HGG Hanseatische Geschäftsführung-GmbH Bremen
Handelsregister: Amtsgericht Bremen HRB 20021

Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin HGG Hanseatische Geschäftsführung-GmbH Bremen: Martin T. Haagensen

Telefon +49 (0) 421 50 90-482
Fax +49 (0) 421 50 90-020
E-Mail info@feodora.de

Ust.-Id.-Nr. DE114618555
Steuer-Nr. 73/511/20406

§ 3 Zustandekommen des Vertrages und Schritte zum Vertragsschluss

(1) Die in unserem Online-Shop präsentierten Warenangebote stellen keine bindenden Vertragsangebote, sondern Aufforderungen zur Abgabe einer Bestellung dar. Ein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags wird von Ihnen abgegeben, wenn Sie am Ende des Bestellvorgangs den Button „Jetzt kaufen“ anklicken. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Bestellvorgang unverbindlich.

(2) Der Bestellvorgang über diesen Online-Shop umfasst folgende Schritte. Wenn Sie ein Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ unverbindlich in einen virtuellen Warenkorb legen. Sie können sich den Inhalt Ihres Warenkorbs über den Button „Mein Warenkorb“ jederzeit anzeigen lassen und jedes einzelne in dem Warenkorb befindliche Produkt jederzeit durch Anklicken des Papierkorbsymbols „Artikel Entfernen“ aus dem Warenkorb löschen oder über das Feld „Menge“ die Menge ändern. Wenn Sie den Butten „zur Kasse gehen“ anklicken, werden Sie aufgefordert, sich entweder, wenn Sie bereits ein Kundenkonto haben, durch Eingabe Ihrer Login-Daten einzuloggen oder Ihre Kundendaten einschließlich der Rechnungsanschrift und ggf. einer abweichenden Lieferanschrift einzugeben. Sie können optional ein Kundenkonto eröffnen oder als Gast ohne Registrierung bestellen, wenn Sie das Anklickfeld „als Gast zur Kasse gehen“ auswählen.

Anschließend können Sie die Zahlungsweise auswählen und nach Eingabe aller erforderlichen Daten den Inhalt der Bestellung vor Abgabe einer verbindlichen Bestellung in der Bestellübersicht überprüfen. Sie können sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) über die vorgesehenen Bearbeitungsfelder korrigieren (durch Anklicken der Felder „ändern“ oder „x“ für „löschen“). Erst mit Anklicken des Feldes „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(3) Nach der Bestellung erhalten Sie von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten auflistet (Zugangsbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Versandbestätigung oder durch Lieferung der Ware zustande.

(4) Sollten wir Ihre Bestellung nicht annehmen – zum Beispiel, weil ein Artikel derzeit nicht lieferbar ist - , teilen wir Ihnen dies per E-Mail mit. Wenn möglich, werden wir Ihnen gegebenenfalls ein Alternativangebot unterbreiten, wobei Sie selbstverständlich frei entscheiden können, ob Sie dieses annehmen möchten.

(5) Sie können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit über den auf jeder Seite vorgehaltenen Link abrufen bzw. ausdrucken. Den Inhalt Ihrer Bestellung können Sie unmittelbar nach Abgabe der Bestellung abspeichern und/oder ausdrucken. Eine spätere Einsichtnahme in laufende oder abgeschlossene Bestellungen nach Abgabe der Bestellung ist für registrierte Kunden über die Rubrik „Mein Konto“ jederzeit möglich Die Vertragsbestimmungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir Ihnen nach Abgabe Ihrer Bestellung spätestens mit Lieferung in Textform zur Verfügung stellen.

(6) Wir liefern an Kunden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Vertragssprache ist Deutsch.

§ 4 Preise, Versandkosten, Zahlung

(1) Die in unserem Online-Shop genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die Versandkosten sind von dem Kunden zusätzlich zu dem Preis der Ware zu tragen. Die Versandkostenpauschale beträgt € 4,95. Ab einem Bestellwert von € 40,00 liefern wir versandkostenfrei. Die Versandkosten werden dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung auf der Bestellübersicht angezeigt.

(3) Die Zahlung erfolgt grundsätzlich nach Wahl des Kunden per Kreditkarte (Visa, MasterCard) oder per PayPal.

§ 5 Lieferzeit, Lieferung

(1) Der Versand der Ware erfolgt bei Produkten, die als lieferbar gekennzeichnet sind, innerhalb von 4 Werktagen nach Eingang der Bestellung.

(2) Vorbehaltlich anderweitiger ausdrücklicher Vereinbarungen erfolgt die Lieferung von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

(3) Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert werden, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht oder erst zu eine späteren Zeitpunkt verfügbar ist. Im Falle des Rücktritts werden wir etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

§ 6 Hinweise zur Rückgabe von Verpackungen

Sie sind nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen (Verpackungsverordnung) zur Rückgabe der Verkaufsverpackungen berechtigt. Zur Gewährleistung der flächendeckenden Rücknahme beteiligen wir uns mit den von uns gelieferten Verpackungen an einem Entsorgungssystem gemäß § 6 Abs. 3 VerpackV.

§ 7 Widerrufsrecht

(1) Als Verbraucher steht Ihnen ein gesetzliches Recht zum Widerruf Ihrer Vertragserklärung nach Maßgabe der nachfolgenden Belehrungen zu. Sie sind Verbraucher, wenn Sie den Vertrag zu einem Zweck abgeschlossen haben, der nicht Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitzt genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

FEODORA CHOCOLADE GmbH & Co. KG
Westerstraße 32
28199 Bremen
Fax +49 (0) 421 50 90-020

Telefon   +49 (0) 421 50 90-482

E-Mail info@feodora.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben  ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten   (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine   andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste   Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf   dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir   dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen; Transaktion   eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder   zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall   spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, FEODORA CHOCOLADE GmbH & Co. KG, Westerstraße 32, 28199 Bremen, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist   ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur   aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

(2) Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Widerrufsrecht nach § 312g Absatz 2 Satz 1 BGB unter anderem nicht besteht,

     - bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind,

       wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Absatz 2 Satz 1 Nr. 3 BGB).

 

Bei derartigen Verträgen erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn die Versiegelung entfernt wurde, das bedeutet, dass Sie nach Entfernen der Versiegelung den Vertrag nicht mehr widerrufen können.

§ 312g Absatz 2 Satz 1 BGB sieht weitere Fälle vor, in denen ein gesetzliches Widerrufsrecht nicht besteht, die aber bei den über diesen Online-Shop geschlossenen Verträgen nicht einschlägig sind.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Mängelrechte, Verjährungsfrist

(1) Bei einem Mangel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die gesetzliche Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.

(2) Sollte zusätzlich zu der dem Kunden zustehenden gesetzlichen Gewährleistung eine Herstellergarantie bestehen, so werden dadurch die durch das Gesetz geregelten Rechte auf Mangelgewährleistung gegen uns selbstverständlich nicht eingeschränkt. Im Falle des Bestehens einer Herstellergarantie fügen wir der Warensendung nähere Informationen über Inhalt und Geltendmachung der Garantie bei.

§ 10 Datenschutz

(1) Sie haben die Möglichkeit, sich in unserem Online-Shop als Kunde registrieren zu lassen. In diesem Fall werden Ihre Registrierungsdaten bei uns gespeichert. Sie können sich bei Ihrem nächsten Einkauf einloggen und einkaufen, ohne Ihre Kundendaten erneut eingeben zu müssen. Wahlweise können Sie auch als nicht registrierter Kunde eine Bestellung abgeben.

(2) Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden(Vor-/ Zuname, Liefer- und Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse, Daten zur Zahlungsabwicklung). Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Bei registrierten Kunden speichern wie die eingegebenen Registrierungsdaten für künftige Geschäfte. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der in unserem Online-Angebot abrufbaren Datenschutzerklärung.

(3) Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass Sie ausdrücklich eingewilligt haben, die Weitergabe der Vertragsabwicklung dient oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein schutzwürdiges Interesse entgegensteht. Beispielsweise kann es erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen Ihre Anschrift und Bestelldaten an Lieferanten oder Transportunternehmen weitergeben. Ferner arbeiten wir mit Gesellschaften für die Zahlungstransaktionen zusammen. Die erforderlichen Zahlungsinformationen werden entweder direkt von dem Dienstleister (PayPal) abgefragt oder von uns an den Dienstleister weitergegeben. Diese Dienstleister erhalten nur diejenigen Informationen, die notwendig sind, um ihre jeweiligen Aufgaben zu erfüllen. Außerdem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben und behalten uns Mitteilungen an Schutzorganisationen der Wirtschaft (z.B. SCHUFA) vor.

(4) Der Kunde erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

§ 11 Anwendbares Recht

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Ihre Suche